Diese Kruger Park Safari startet täglich. Die Wildtiere Afrikas erleben Sie auf Touren in offenen Allrad Safarifahrzeugen im Balule Private Nature Reserve swoie im Kruger Nationalpark. Dazu gibt es eine Naturführungen mit Ranger, ein Grill-Abendessen unterm Sternenhimmel sowie den Ausblick auf den Blyde River Canyon. Ab der 4 Tage Tour kommt ein Besuch eines Wildlife Rehabilitationszentrum dazu. lodge safari dinner

ab/bis: Ihr Hotel in Johannesburg oder OR Tambo International Airport

Übernachtung: Lodge Chalet für 2 Personen mit Dusche/WC, Moskitonetz, Klimaanlage, Tee-/Kaffee-Station

Gruppengrösse: max. 10 Personen

Sprache: Englisch

Bei dieser zeitlich flexiblen und abwechslungsreichen Wildlife Safari Rundreise ab/bis Johannesburg erleben Sie den Greater Kruger Nationalpark von Südafrika unter vielen verschiedenen Blickwinkeln: Pirschfahrten und eine Buschwanderung im Balule Privaten Wildreservat, eine Tagestour in den Kruger Nationalpark, eine Führung durch ein Wildlife Rehabilitationszentrum und ein Fotostopp am Blyde River Canyon in der Provinz Mpumalanga erwarten Sie. Die An- und Abreise ist einfach: Sie werden an Ihrem Hotel im Stadtgebiet von Joburg oder am OR Tambo Flughafen abgeholt und abgesetzt.
 
Safari Programm:
Tag 1: Abholung in Ihrer Unterkunft oder vom OR Tambo Flughafen Johannesburg
Transfer in einem Minibus mit Gepäck-Anhänger zur Safari Lodge im Balule Gebiet des Greater Krüger Parks im Nordosten von Südafrika. Entfernung ca. 500km, Fahrtdauer ca. 6 Stunden. Auf etwa halber Strecke, in Dullstrom, können Sie ein Restaurant Mittagessen auf eigene Kosten zu sich nehmen. Nach dem Check In in Ihr reetgedecktes Chalet in einem üppigen Garten, können Sie sich entspannen. Am Nachmittag folgt die erste ca. 3stündige Pirschfahrt in einen offenen Allrad Safari Landcruiser für max. 10 Personen. Die Big 5 wie Büffel, Leopard, Löwe, Nashorn und Elefant sind hier Zuhause, sowie zahlreiche Vogelarten und Afrikas Ikonen wie Giraffen, Antilopen, Zebras und Krokodile. Nach dem Sonnenuntergang sucht Ihr englischsprachiger Guide mit Hilfe von Scheinwerfern nach nachtaktiven Tieren. Der Tag endet mit einem Abendessen mitten in der Natur: Ein grosser Marula Baum, der durch den Amarula Likör weltbekannt ist, bietet das Setting für ein 3 Gänge Menü. Bei Kerzenlicht wird Gegrilltes, Salat und Nachtisch unter dem afrikanischen Sternenhimmel wird serviert.  Mit kühlen Getränken, vor der Fahrt an der Bar bestellt, können Sie auf den ersten Safari Tag anstoßen. Übernachtung in der Safari Lodge für ca. 20 Gäste in reetgedeckten Chalets, ausgestattet mit Dusche/WC, Moskitonetz, Ventilator und Klimaanlage sowie Tee-/Kaffee-Station. Ein Swimming Pool und ein Aussichtsdeck mit Blick auf ein Wasserloch sind ebenfalls vorhanden.

Tag 2: Buschwanderung mit Ranger und Pirschfahrt
Kurz nach Sonnenaufgang treffen Sie Ihren Safari Führer am Frühstücksdeck, um Tee, Kaffee und Rusks (traditionelles südafrikanisches Zwieback) zu sich zu nehmen. Nach einer kurzen Fahrt im offenen Safari-Landcruiser in den Busch, am Olifants-Fluss gelegen, wandern Sie langsam und gemütlich ca. vier Stunden mit Pausen und einem erfahrenen und bewaffneten Ranger durch das Balule Naturschutzgebiet. Tipp: Bequeme Kleidung in neutralen Farben und eingelaufene geschlossene Schuhe anziehen. Hut und Sonnenbrille nicht vergessen. Trinkwasser, Sonnencreme und Kamera lassen sich am besten in einem Tagesrucksack verstauen. Ihr Safari Guide versucht, Sie so dicht wie möglich, an Wildtiere heranzuführen, aber konzentriert sich auch auf die Fährtenlese, Pflanzen, Bäume und die kleinsten der Wildtiere Afrikas. Danach wartet ein herzhafter, warmer Brunch am späten Vormittag in der Safari Unterkunft. Am kleinen Wasserloch der Lodge tummeln sich am Morgen Affen, Imapala Antilopen oder Pumba, das Warzenschwein und seine Familie. Die Mittagshitze können Sie am oder im  Swimming Pool verbringen oder im Garten, wo viele Tiere zu beobachten sind. Die nächste Safari im Balule Nature Reserve steht am Nachmittag an, um die Tiere zu finden, die Sie noch nicht gesehen haben, inklusive Sundowner und Scheinwerfer-Suche nach den Tieren, die erst nach Dunkelheit aktiv werden. Beim Abendessen im Camp gibt Ihr Safari Guide bekannt, was am nächsten Tag für Sie geplant ist. Sollten Sie vegetarisch oder vegan leben oder spezielle Diäten einzuhalten haben, teilen Sie uns dies bitte vorab mit.
 
lodge safari kruger
 
Tag 3: Krüger Nationalpark
Durch das Orpen Tor geht es früh am Morgen in einem offenen 4x4 Safarifahrzeug in den Kruger Nationalpark an der Grenze zu Mosambik, Botswana und Simbabwe. Bitte den Reisepass für den Check In nicht vergessen. Südafrikas grösstes Wildtier Gebiet erleben Sie auf dieser Tagestour. An Wasserlöchern und Aussichtspunkten stoppen Sie, um Zebras oder Elefanten, Giraffen oder Schakale, oder einfach nur die Natur zu beobachten. Picknickplätze oder Restcamps werden angefahren, damit Sie sich während einer längeren Mittagspause essen können - eigene Kosten - oder auch Souvenirs zu kaufen.

Tag 4: Buschwanderung und Blyde River Canyon
Die 4 Tage Safari endet mit einem ca. 1stündigen morgendlichen Wildnis Walk, wo es um die feineren Details der Natur geht. Nach dem Frühstück geht es auf die Rückreise gen Johannesburg. Am Aussichtspunkt über dem Blyde River Canyon mit dem Blick zu den Three Rondawels - einer typischen Felsformation, die wie drei afrikanische Rundhütten anmutet, finden Sie tolle Fotomotive. Gegen 17 Uhr können Sie entweder an Joburgs OR Tambo Flughafen abgesetzt werden oder wenig später an Ihrer Unterkunft im Stadtgebiet. Auch auf dieser Fahrt wird wieder ein Mittagsstopp eingelegt, wo Sie auf eigene Kosten essen können.Falls Sie an diesem Tag noch weiterfliegen wollen, bitte folgendes beachten: Flüge innerhalb Südafrikas möglichst nicht mit Abflug vor 19h00 buchen und internationale Flüge nicht vor 20h00.
 
lodge chalet kruger

5 Tage Rundreise:
Am Tag 4 Besuch mit kompetenter Führung in englischer Sprache durch das Moholoholo Wildtier-Schutzzentrum. Hier erleben Sie Wildtiere, die aus verschiedenen Gründen nicht wieder ausgewildert werden können, verletzt aufgefunden wurden oder aus illegaler Haushaltung stammen. Ein Museum informiert über Wilderei. In den Gehegen werden Ihnen Raubvögel und Raubkatzen gezeigt. Bei einigen Tieren ist eine Interaktion möglich - wenn Sie sich trauen. Am Nachmittag folgt eine weitere Safari auf der Suche nach Afrikas Wildtieren in einem privaten Wildschutz Gebiet. Tag 5 ist dann Ihr Abfahrtstag, wie oben unter Tag 4 dargestellt.
 
6 Tage Tour:
Ein weiterer kompletter Tag mit Wildbeobachtung im Kruger Nationalpark steht an - siehe Tag 3. Der letzte Safari Tag ist unter Tag 4 beschrieben. 
 
Der Greater Krüger Nationalpark ist ein Gebiet, wo Malaria in vergleichsweise geringem Risikio vorkommt. Bitte treffen Sie dementsprechende Vorkehrungen (Moskito-Spray oder Tabletten) oder konsultieren Sie Ihren Arzt.
 
Safari Preise pro Person: 
 
2022
 
3 Tage: EUR 775; EUR 875 (Einzelzimmer); EUR 465 (Kind bis 12 Jahren)
4 Tage: EUR 885; EUR 985 (Einzelzimmer); EUR 535 (Kind bis 12 Jahren)
5 Tage: EUR 995; EUR 1095 (Einzelzimmer); EUR 595 (Kind bis 12 Jahren)
6 Tage: EUR 1105; EUR 1195 (Einzelzimmer); EUR 635 (Kind bis 12 Jahren)
 
2023
 
3 Tage: EUR 795; EUR 895 (Einzelzimmer); EUR 475 (Kind bis 12 Jahren)
4 Tage: EUR 905; EUR 1005 (Einzelzimmer); EUR 545 (Kind bis 12 Jahren)
5 Tage: EUR 1015; EUR 1115 (Einzelzimmer); EUR 605 (Kind bis 12 Jahren)
6 Tage: EUR 1125; EUR 1215 (Einzelzimmer); EUR 645 (Kind bis 12 Jahren) 
 
Interesse an dieser Safari? Dann bitte mailen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Anfrage Senden