Wer möglichst viel über Südafrika, dessen Wildlife und Flora erfahren will und seinem Schul-Englisch nicht ganz traut, mag vielleicht diese Safari in den Greater Kruger Nationalpark. Wildtier Beobachtungen vom Safarifahrzeug und Naturwanderungen werden durch englischsprachige Field Guides interpretiert und von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet. Die Panoramaroute ist auch dabei. k sonnenuntergang safari gäste guide greater krugerpark südafrikaab/bis: OR Tambo Internationaler Airport Johannesburg, Südafrika

Übernachtung: Chalet-Zimmer für 2 Personen mit Dusche/WC, Ventilator und Moskitonetz

Gruppengrösse: max. 8 Personen

Sprache: Deutsch, Termine jeweils im Januar bis März und September

Eine kompetent interpretierte Greater Kruger Nationalpark Safari in Deutsch. Ihrem erfahrenen Safari Guide assistiert ein deutschsprachiger Übersetzer, sodass Sie alle Infos zu Wildtieren, Pflanzen und Landschaften nachvollziehen und mit Ihren Gastgebern im Camp kommunizieren können. Eine Urlaubsreise wird erst dann zum umfassenden Erlebnis, wenn Sprachbarrieren überwunden werden und Sie Gelegenheit bekommen, Ihre Eindrücke und Fragen zum Gastland, deren Bewohner und Geschichte vermitteln können. Bei dieser Tour erleben Sie ein Privates Wildreservat, den Kruger Nationalpark und die Natursehenswürdigkeiten der Panoramaroute der Provinz Mpumalanga in Südafrika.

Safari Ablauf:
Tag 1 - Transfer zum Grater Kruger Park um 06h45 ab OR Tambo International Airport, Johannesburg
Gegen Mittag kommen Sie nach ca. 5 Stunden Fahrt im Minibus mit Gepäckanhänger am Olifant Fluss am Stopp Three Bridges an.Ihr Guide und Übersetzer heissen Sie willkommen und es geht auf zum abgelegenen Unterkunft in einem intimen Camp mitten in der Natur Afrikas im Balule Nature Reserve. Dort sind die Big 5 beheimatet: Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. Nach dem Check In in eines der nur 4 Chalets mit Dusche/WC, Strom, Steckdosen, Betten, Bettzeug, Handtüchern, Klimaanlage und/oder Ventilator sowie  Moskitonetz gibt es ein leichtes Mittagessen auf dem schattigen Deck mit Blick auf ein Wasserloch. Ihre Unterkunft in der Natur verfügt über eine Lounge mit Sofa, Sesseln, Esstisch, Tee- und Kaffeestation sowie einen kleinen Pool mit Landschaftsblick, WLAN und ein Open Air Boma mit Campfeuer am Abend. Getränke  gibt es an der schattigen Bar. Die erste Wildlife Tour gibt es am Nachmittag in einem offenen Allrad-Safari-Auto. Sonnenuntergang und Sundowner Drinks (eigene Kosten) inklusive. In der Dunkelheit versucht Ihr Safari Guide mit Hilfe eines Handscheinwerfers auch die nachtaktiven Tiere Afrikas für Sie zu finden. Nach Rückkehr Abendessen am Campfeuer unter Afrikas Sternenhimmel.  Übernachtung.
 
k tsakane zimmer balule nature reserve südafrika

Tag 2 - Safariwanderung und Pirschfahrt
Kurz nach Sonnenaufgang leichtes Frühstück mit Kaffee/Tee, Gebäck. Morgenwanderung, ca. 3 Stunden, mit englisch sprechendem, erfahrenen, bewaffneten Safari Ranger und Deutsch Übersetzer vom Camp aus. Dabei geht es entspannt und langsam zu. Die Wanderung wird nach Ihrer Fitness und Ihrem Interesse gestaltet. Das Wichtigste ist, dass Sie Spass haben, Afrikas Flora und Fauna zu erkunden. Ihr Safari Guide erläutert Tierspuren, Tiersichtungen sowie die medizinische Bedeutung von Pflanzen und gibt einen Einblick in die Schutzmaßnahmen von Wildlife Naturgebieten und dessen Management sowie Anti Wilderer Maßnahmen. Trink- und Fotopausen werden ausreichend eingeplant. Danach herzhaftes warmes Frühstück auf dem Aussichtsdeck am Wasserloch. Dann Zeit zur Entspannung. Leichtes Mittagessen. Am Nachmittag Pirschfahrt im offenen Safariauto, um Giraffen oder Zebras, Flusspferde oder Warzenschweine zu beobachten. Den Sonnenuntergang erleben Sie an einem schönen Aussichtspunkt mit kalten Getränken und Snacks. Abendessen im Camp und danach Zeit, am Feuer unterm Sternenhimmel den Safari Tag Revue passieren zu lassen. Übernachtung.

Tag 3 - Tagesfahrt in den Kruger Nationalpark
Ein kompletter Tag im bekanntesten und einem der ältesten Wildschutz Gebiete Südafrika, dem Kruger Nationalpark. Ihr Safari Guide wählt die Route nach den aktuellen Tiersichtungen, zeigt Ihnen Panoramablicke und Wasserlöcher, wo Sie hoffentlich Elefanten beim Trinken oder Baden zusehen können, Flusspferde schnaufen sehen oder Krokodile auf der Lauer finden. Alle Sichtungen werden von Ihrem Safariführer in Englisch erläutert - und von Ihrem Deutsch Übersetzer übertragen. Pausen werden an Picknickplätzen oder Restcamps eingelegt, wo Sie Getränke kaufen oder Mittag essen oder Souvenire shoppen können. Diese Exkursion bietet die Chance, auf Ihrer Safari einen umfassenderen Eindruck vom Greater Kruger Nationalpark zu erhalten, der aus dem Nationalpark und den angrenzenden Privaten Wildreservaten besteht. Zwischen beiden Regionen können die Tiere frei wandern - ohne Zäune. Abendessen nach Rückkehr im Camp. Übernachtung.
 
k safari kundin foto löwe krugerpark südafrika
 
Tag 4 - Tagesexkursion entlang der Panoramaroute Mpumalangas
Heute geht es  um Landschaften, Natursehenswürdigkeiten und Geschichte am Greater Kruger Park von Südafrika. Ihr erfahrener Guide und deutschsprachiger Übersetzer führen Sie zu Aussichtspunkten, Wasserfällen, Schluchten und in malerische Orte an der Panoramaroute der Provinz Mpumalanga in Südafrika. Lassen Sie sich erklären, was ein Tufa Wasserfall ist, erleben Sie die Ausblicke auf dem malerischen Abel Erasmus Berg Pass und geniessen Sie den Panoramablick über der Blyde Fluss Schlucht hinüber zur Felsformation der Three Rondawels! An den Bourke's Luck Potholes erfahren Sie mehr zur Goldgräbergeschichte in Südafrika, vom Gottesfenster - God's Window - erleben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Ebene (wenn das Wetter mitspielt) und in Graskop fahren Sie mit einem Glaslift hinunter in eine Schlucht, die Sie auf einer kurzen Tour erwandern und dabei einen Urwald erleben können. Der Berlin Wasserfall steht ebenso auf dem Programm wie ein Mittagsstopp im historischen Städtchen Pilgrim's Rest. Abendessen. Übernachtung.
 
k giraffe balule nature reserve südafrika
 
Tag 5 - Buschwalk und Abreise
Ausschlafen? Oder doch lieber eine letzte Morgenwanderung mit Ihrem Guide und Deutsch Übersetzer? Nach dem Frühstück geht es per Transfer zum Flughafen Johannesburg. Ankunft gegen 17h30.

Der Greater Krüger Nationalpark ist ein Gebiet, wo Malaria vorkommt. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt zu Schutzmaßnahmen vor der Südafrika Reise.      
 
Interesse an dieser Safari? Dann mailen Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Anfrage Senden